Kreativität & Wohlbefinden

NATURKOSMETIK

Institut alpha® – exklusive, gesunde Pflege für Mensch, Tier und UmweltInfo & Rezepte 1_01

Nicht jede Naturkosmetik ist auch wirklich natürlich 

Der Begriff NATURKOSMETIK ist vom Wort NATUR → NATÜRLICH abgeleitet. Institut alpha® bietet Ihnen echte Naturkosmetik ohne chemische Konservierungsmittel, synthetische Düfte, Schadstoffe, Erdöle (Paraffin, Vaseline) und Silikon, unter Einhaltung des Tier- und Umweltschutzes.

Die Herstellung, Zusammensetzung und Verpackung richtet sich nach Vorschriften des Bundesamtes für Gesundheit. Für die Pflegeprodukte werden ausschliesslich pflanzliche, natürliche oder Körpereigene Wirkstoffe, Extrakte und Essenzen verwendet.

Auf dem Markt ist nicht jede (Natur-) Kosmetik auch wirklich natürlich. Viele Firmen, Marken und Konzerne verwenden chemische oder sogar bedenkliche Inhaltsstoffe, die für unsere Gesundheit und Umwelt schädlich sind. Zudem werden häufig auch Inhaltsstoffe von getöteten Tieren verwendet, die unter grossem Leid der Tiere gewonnen werden. Die Tiere, sowie die Umwelt, verdienen unseren Respekt und Schutz.

Tier- & Umweltschutz

Die Natürlichkeit unserer Produkte ist uns wichtig nicht nur für die Menschen, sondern auch für die Umwelt. Daher sind Kosmetika alpha® frei von Stoffen, die das Öko-System belasten und schwer oder gar nicht abbaubar sind. Zudem verzichten wir auf zusätzliche Verpackung in Papier-Form (Schachtelchen).

Das ist unser Beitrag zum Umweltschutz.

Auch Inhaltsstoffe tierischen Ursprungs haben bei alpha® Naturkosmetik nichts zu suchen; kein Lebewesen soll leiden/sterben für die „Schönheit“ der Menschheit. Diese Meinung vertreten wir auch im Bezug auf Nahrungsergänzungspräparate (Lebensmittel-Industrie).

Institut alpha® verwendet bewusst auch kein Palmöl; wenn die Palmen-Bäume gefällt werden, verkleinert sich der Lebensraum für gewisse Tiere und das entspricht nicht unserer Philosophie. Aus ethischen Gründen verzichten wir auch auf Geleé Royal, Kaviar- und Seidenextrakt und Lanolin. Lanolin ist ein Stoff von der Schafwolle, lebendem Tier, aber auch dafür haben wir einen pflanzlichen Ersatz.

Das ist unser Beitrag zum Tierschutz.

Sortiment

Institut alpha® stellt diverse Pflegeprodukte her, vom Kopf bis zum Fuss; Tinkturen, Balsame und Salben aus Heilpflanzen und deren Extrakten, sowie auch individuelle Produkte auf Anfrage. Heutzutage ist unsere Haut aufgrund der vielen Einflüssen oft sensibilisiert und verdient daher die beste, individuelle Pflege und Beratung.

Institut alpha® nutzt nicht nur das Fachwissen, sondern auch die Weisheit und Vielfalt der Natur. Pflege-Produkte werden eher in kleinere Verpackungen abgefüllt, weil nur natürliche Konservierungsmittel verwendet werden (keine Parabene – schwere, chemische Konservierungsmittel). Dadurch ist die Haltbarkeit etwas kürzer.

In unserem Garten werden einige Pflanzen und Kräuter gezüchtet und deren frische und getrocknete Blüten und Blätter als eigene Rohstoffe verwendet.

Unsere Philosophie stellt die Einheit mit der Mutter Natur dar und dies möchten wir in Form unserer Produkte weiter geben.

  • Haben Sie eine (Gesundheits- / Massage-) Praxis, oder ein Laden? Gerne versorgen wir Sie mit unseren Produkten, auch für den Weiterverkauf an Ihre Kunden.
  • Nach Absprache stellen wir Ihnen Ihre individuelle Gesichtspflege oder andere Produkte her.
  • Inhalt / Verpackung der Produkte kann auf Anfrage individuell angepasst werden.
  • Wir sind dankbar und offen für Ihre Meinung, Anregung, Idee, Inspiration, «Mund-Propaganda».
  • Wir versprechen Ihnen keine faltenfreie Haut, sondern gesunde Pflege.
  • Neben den ausgeführten Inhaltsstoffen enthalten unsere Produkte auch Liebe und Freude.
  • Unsere Kosmetika und weitere Produkte finden Sie auf unserer Webseite, unter PRODUKTE.

Angebot:

Vorträge «Naturkosmetik — gesunde Pflege für Mensch, Tier und Umwelt»

Workshop «Meine eigene Produkte herzustellen»

 Inhaltsstoffe in Kosmetika

 

    Eva Baránek:
„Ich befasse mich mit den Inhaltsstoffen in Kosmetika schon seit meiner Ausbildung zur Kosmetikerin an der Kosmetik Fachschule Bern (Abschluss 2004).
Während meiner Tätigkeit als selbständige Kosmetikerin stellte ich fest, dass sehr viele Produkte leider schlechte Inhaltsstoffe beinhalten. Diese Tatsache bewegte mich dazu, Kosmetika selber herzustellen und anzubieten, die aus gesunden, natürlichen Inhaltsstoffen bestehen. Anfangs 2014 gründete ich daher das Institut „alpha“.
Ich arbeite nicht mehr als Kosmetikerin, sondern widme mich der Entwicklung und Herstellung von Pflegeprodukten.“